Ausrufezeichen

Hilfe für Auszubildende,
deren Betriebe von
Insolvenz betroffen sind.

Praktikums- und diplomarbeitenbörse
mehr...

Ausbildungsberatung

Zwei fröhliche personen sitzen vor laptopDie Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig sind Ansprechpartner für Ausbildungsbetriebe, Ausbilder/- innen und Auszubildende. Sie besuchen regelmäßig die Unternehmen und informieren erstmals ausbildende Betriebe über die Möglichkeiten der Ausbildung.

Auf Veranstaltungen stellen sie Unternehmen neue Ausbildungsberufe vor, unterstützen Lehrer und Schüler allgemeinbildender Schulen bei der Berufsorientierung, gestalten die berufskundlichen Veranstaltungen der Arbeitsagentur.

Die Ausbildungsberater helfen bei allen Fragen der Ausbildung, z.B.:

  • Anerkennung als Ausbildungsbetrieb
  • Ausbildungsberatung nach § 66 BBIG ( Behinderte)
  • Ausbildungsvergütung
  • Beratung von Ausbildenden, Ausbildern und Auszubildenden
  • Berichtsheft
  • Berufsausbildungsvertrag
  • Berufsschulbesuch
  • Betrieblicher Ausbildungsplan
  • Eignung als Ausbildungsstätte
  • Eignung des Ausbildenden und Ausbilders, Ausbilderwechsel
  • Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Konfliktlösung während der Ausbildung
  • Probezeit
  • Schwangerschaft und Elternzeit während der Ausbildung
  • Umschulungen, Bildungsträger
  • Verkürzung bzw. Verlängerung der Ausbildungszeit

Ausbildungsberater agieren im gesetzlichen Auftrag, ihre Aufgaben sind im Berufsbildungsgesetz definiert.

 

Sprache wählen: de en ru
Schriftgröße: Schriftgröße verkleinern/vergrößern
© 2014 IHK zu Leipzig
Goerdelerring 5 | 04109 Leipzig | Tel.: 0341 1267-0 | Fax: 0341 1267-1421   info@leipzig.ihk.de